Sonntag, 19. August 2012

Die ersten Trauben

Trauben hatte ich eigentlich in diesem zweiten Jahr noch keine erwartet, aber meine Muscat-Bleu überraschten mich ein weiteres mal. An allen Stöcken blühten im Juni Gescheine. Danach geht es jeweils sehr schnell. An jedem bestäubten Blütchen entsteht innert Tagen ein grünes Knöllchen, welches dann recht schnell zu einer grünen Beere anwächst. Im August wechselt diese dann die Farbe auf blau.

Trauben schon im zweiten Jahr

In diesem Jahr waren die Trauben sehr früh reif. Nach Mitte August konnte ich meine ersten eigenen Trauben lesen. Es waren einige sehr wenige Kilogramm. Und sie waren sehr süss, subjektiv mindestens. Ein Refraktometer zur Zuckerbestimmung hatte ich da ja noch nicht. Der Muskat-Geschmack ist natürlich bei dieser Sorte schon sehr intensiv. Aber allemal besser als "Chatzeseicherli".

vorerst nur für den Verzehr

der Weingarten nach der Lese, diesmal von oben


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen