Donnerstag, 26. April 2018

Wieder viel zu warm im April - zum Glück kein Frost in Sicht

Wie im 2017 ist es auch dieses Jahr zu warm gegen Ende April. Temperaturen wie im Sommer. Dadurch sind die Reben rasch ausgetrieben. Letztes Jahr schneite es am heutigen Datum und die zarten Blättchen verfroren alle. Zum Glück ist bis jetzt nichts solches im Anmarsch.



Das Problem ist weniger der Frost, der immer bis Mitte Mai auftreten kann. Das Problem sind die zu hohen Temperaturen im April.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen