Donnerstag, 9. Juli 2020

Blattschnitt

Jetzt macht mir mein Rebberg wieder Spass! Die Blätter sind recht gesund (nur wenig Pockenmilbe), sie wuchern und es hat viele kleine grüne Beeren. Nur die zwei Stöcke oben links tragen keine Früchte, weshalb auch immer..


die obere Reihe nach dem Blattschnitt

Zeit jetzt nicht nur zu gipfeln (oben abschneiden), sondern auch um den Blattschnitt zu machen. Das heisst, man entfernt im unteren Teil, wo die Trauben wachsen, ziemlich viele Blätter. So, dass die Beeren nicht im Blattschatten stehen. Also damit die Sonne rankommt und keine Fäule entstehen kann, wenn's dann wieder mal feucht wird.


zur Zeit sieht's nach viel Beeren aus



Jede Traube ist recht licht bebeert. Das kommt von der Verrieselung während der Blüte. War aber immer so und ist typisch für die Muscat Bleu. Das macht die Traubensorte auch so resistent gegen Fäulnis und Mehltau. Im Gegensatz zum Beispiel zu ebenfalls heimischen prallen Pinot Noir Trauben, in denen die Feuchtigkeit gefangen bleibt.

gesunde Beeren




Keine Kommentare:

Kommentar posten